Gestaltungsbericht II – Lernen und Forschen in der Crowd

Die vierte Projektphase des Vorhabens fokussierte sich auf die Weiterentwicklung der bisherigen Gestaltungsannahmen und darauf, diese in ein konsistentes Großgruppenszenario zu übersetzen und an der Virtuellen Akademie Nachhaltigkeit anzubieten. Für das Forschungsteam der Uni Kiel lag der Fokus hierbei auf der Konzeption und Operationalisierung organisatorischer Maßnahmen und technischer Werkzeuge zur Unterstützung von kollaborativen Arbeitsprozessen in der Crowd.

Der hier verlinkte Gestaltungsbericht fasst die Ergebnisse der zweiten Gestaltungsphase zusammen. Für die Dokumentation wurde ein Format gewählt, welches die multidimensionale Interdependenz der konzeptionellen Arbeit und der konkreten Umsetzungen mit berücksichtigt und sichtbar macht.

https://scorelfc.github.io/gestaltungsbericht2/

How-to Crowd: Community Guidelines auf SCoReDocs

Auf der SCoRe-Plattform muss ganz anders zusammen, an einem gemeinsamen Ergebnis gearbeitet werden, als aus anderen Kontexten bekannt ist. Denn die Studierenden stehen mit vielen anderen gemeinsam vor einer sehr großen und komplexen Aufgabe.

Um Hinweise für das kollaborative Arbeiten in der Crowd für die Studierenden zusammenzufassen, haben wir uns für diesen Zweck in sieben Videos an die Studierenden gerichtet. In den Videos wird jeweils eine Aussage über die individuelle und kollektive Arbeit auf SCoRe-Docs getroffen. Hinweise zum kollaborativen Arbeit in der Crowd finden die Studierenden auf der SCoRe-Plattform unter „Erste Schritte“.